Die Konzeption der Kindertagesstätten der Lebenshilfe Nienburg gem. GmbH (Kurzdarstellung)

Pustestpiele

Unser Angebot mit ergänzender und familienentlastender Funktion ermöglicht

  • die Gestaltung eines anregenden Entwicklungsfeldes und Förderung sozialer Kontakte zwischen den Kindern.
  • eine spezifische und systematische pädagogische Förderung, die die individuellen Entwicklungserfordernisse berücksichtigt.
  • die Beratung und Unterstützung der Eltern.
  • eine familienfreundliche Vielfalt des Angebotes.
  • die Bildung und Erziehung unter Berücksichtigung des niedersächsischen Orientierungsplanes für Kindertagsstätten.


Unser pädagogischer Ansatz

Wir meinen, dass die Entwicklung im frühen Kindesalter wesentliche Voraussetzungen für Lernprozesse schafft, die in der weiteren Entfaltung der Persönlichkeit des Kindes von grundlegender Bedeutung sind. Früh werden wichtige psychische Funktionen, Fähigkeiten und Fertigkeiten des Menschen angebahnt, d. h.

  • die emotionale Entwicklung
  • die sozialkommunikative und sprachliche Entwicklung
  • die psychomotorische Entwicklung
  • die kognitive (geistige) Entwicklung und Wahrnehmungsfähigkeit.

Die Kompetenzen der Kinder stehen in wechselseitiger Abhängigkeit. Wir wollen sie daher ganzheitlich fördern.

Die Pädagogik der Einrichtung richtet sich nach dem so genannten „situationsorientierten“ Ansatz, d. h. nur die Entwicklungsbegleitung des Kindes steht im Mittelpunkt. Dies beinhaltet eine Abkehr vom leistungsorientierten Lernen hin zur Förderung von Autonomie, Kompetenz und Solidarität. Ebenso werden ergänzende Elemente der Reggiopädagogik angestrebt.

 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de