Kostenträger und Antragstellung für die Arbeit in Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Träger der beruflichen Rehabilitation sind im Regelfall die Sozialhilfeträger (wie zum Beispiel der Landkreis Nienburg) sowie Renten- und Unfallversicherungsträger.
Dort sind auch die Anträge auf Teilhabe am Arbeitsleben zu stellen.

Wenn Sie bei den Formalien Unterstützung benötigen, beraten wir Sie gern.
Mit der Vollendung des 65. Lebensjahres oder bei Wegfall der behinderungsbedingten Aufnahmevoraussetzungen endet der Aufenthalt im Arbeitsbereich der Werkstätten.
Auf Wunsch kann dann das Angebot der Tagesstätte für Senioren wahrgenommen werden.

 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de