Inhaltliche Förderschwerpunkte

Berufsbildungsbereich

Die berufliche Bildung orientiert sich an den Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen der behinderten Menschen, indem individuelle Lernprozesse mit dem Einsatz von methodisch-didaktischem Fachwissen verbunden werden.
Berufliche Bildung basiert auf Akzeptanz, Wertschätzung und Selbstbestimmung und vermittelt Kompetenzen mit dem Ziel, die Autonomie und Teilhabe behinderter Menschen im Arbeitsleben und in der Gesellschaft weiterzuentwickeln.

Folgende Bereiche bieten wir an, um die Fähigkeiten, Fertigkeiten und individuellen Eignungen und Neigungen zu entwickeln, zu fördern und zu erhalten

  • Metalltechnik
  • Industrielle Fertigung
  • Hauswirtschaft/Wäschepflege
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Umgang mit kreativen Medien
  • Holztechnik
  • Hirnleistungstraining
  • Lebenspraktische Förderung
  • Kulturtechniken
  • Persönlichkeitsentwicklung (kulturelle, kreative, sportliche und lebenspraktische Aktivitäten)
  • Arbeitssicherheit
  • Praktika intern und extern
  • Bildungsfahrten
  • Ggf. Teilnahme am Berufsschulunterricht
 
Kontakt

Hella Cordes-Tietz

Leitung Berufsbildungsbereich, Tagesstätte, Sozialer Dienst
Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH
Südring 8
31582 Nienburg

Tel. 05021 89418-71
Fax 05021 89418-77
Mobil 0172 4585408
cordes-tietz@lebenshilfe-nienburg.de

 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de