Die Tagesstätte für Menschen mit seelischen Behinderungen in Nienburg

Die Tagesstätte für Menschen mit seelischen Behinderungen in Nienburg

Die Tagesstätte ist eine teilstationäre Einrichtung im Sinne des § 75 Abs. 1 SGB XII (Zwölftes Sozialgesetzbuch) und erbringt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Bewilligte Plätze: 15

 

Aufnahmekriterien:

Volljährige Menschen mit seelischen Behinderungen, für die ohne das Angebot der Tagesstätte eine stationäre Betreuung erforderlich wäre, ein offenes Kontakt- und Beratungsangebot nicht ausreichend ist oder medizinische oder berufliche Rehabilitationsmaßnahmen – auch in einer WfbM – nicht oder noch nicht in Betracht kommen.

Ziele:

Förderung und Stabilisierung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen u. a. auch mit dem Zweck, die Zugangsvoraussetzungen für Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation zu erlangen.

Dauer:

Unbegrenzt

Rechtliche Grundlage:

§ 13 Sozialgesetzbuch (SGB) XII
§ 54 SGB XII
§ 55 SGB IX

 
Kontakt

Hella Cordes-Tietz

Leitung Berufsbildungsbereich, Tagesstätte, Sozialer Dienst
Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH
Südring 8
31582 Nienburg

Tel. 05021 89418-71
Fax 05021 89418-77
Mobil 0172 4585408
cordes-tietz@lebenshilfe-nienburg.de

 
 
Kontakt

Volker Blaukat

Sozialdienst

Berliner Ring 94 / Zugang Ziegelkampstraße 12
31582 Nienburg

Tel. 05021 887379
Fax 05021 887380
tagesstaette@lebenshilfe-nienburg.de

 
 

Download Flyer

 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de