Arbeiten in Unternehmen der Region

Ihr Schritt in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit bekannten Firmen wie BASF, Rohde & Grahl oder Frischli zusammen. Diese Firmen bieten Menschen, die aus verschiedenen Gründen nicht oder nur schwer auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können, eine berufliche Perspektive. Für uns sind es Möglichmacher. Sie machen mit sogenannten Außenarbeitsplätzen die Teilhabe am Arbeitsleben möglich.

Was heißt das für Sie? Außenarbeitsplatz heißt nicht, dass Sie dauernd im Freien arbeiten. ‘Außen’ bedeutet außerhalb unserer Werkstätten. Das Prinzip: Sie sind bei der Lebenshilfe Nienburg angestellt. Ihr Arbeitsplatz ist aber bei einem unserer Partnerunternehmen.

Es gibt Einzelarbeitsplätze und Gruppenarbeitsplätze. Was für Sie dabei das Beste ist, finden wir gemeinsam mit Ihnen und dem jeweiligen Partnerunternehmen heraus.

Etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Werkstätten gehen diesen Weg. Vielleicht ist der Weg auch für Sie der richtige. Wir unterstützen Sie dabei, einen Arbeitsplatz zu finden, der zu Ihnen und zu Ihren Fähigkeiten passt.

Sie sollten auch wissen, dass Sie nicht alleine sind. Auch wenn Sie woanders arbeiten, sind wir immer für Sie da. Wir bereiten Sie auf Ihre Tätigkeit vor und besuchen Sie regelmäßig an Ihrem Außenarbeitsplatz. Bei Arbeitsgruppen ist sogar eine Gruppenleitung jeden Tag an Ihrer Seite.